Steigende Energiepreise

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtige Themen unserer Zeit. Nicht erst seit den „Fridays for Future“ sind sie auch in der Welt der Unternehmen angekommen. Trotzdem haben viele Unternehmen noch nicht erkannt, welche Chancen sich ihnen in diesen Bereichen bieten.

Energieeffizienz ist hier eines der wichtigsten Stichworte. Denn bei Energie, die ich nicht verbrauche, brauch ich nicht darüber nachdenken, woher er kommt oder wie viel CO2 dadurch verursacht wird. Aber auch in Hinblick auf die derzeit steigenden Energiepreise sollten Unternehmen auf Energieeffizienz setzen. Denn um die Kosten langfristig stabil zu halten werden ein strategischer Energieeinkauf und die sinnvolle Verbindung mit der Anlagentechnik in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen.

Besonders bei Umbauten und Neubauten sollte Energieeffizienz nicht zu kurz kommen, denn vergleichsweise kleine Investitionen bedeuten hier jahrzehntelange Einsparungen und eine Steigerung des Objektwerts. So profitieren nicht nur Umwelt und Unternehmen sondern auch Eigentümer und Betreiber gleichermaßen davon, Energieeffizienz in ihre Überlegungen miteinzubeziehen.

Aber auch ein gut konzipiertes Monitoringsystem sollte nicht unterschätzt werden. Denn es zeigt auch versteckte Verbräuche auf und erlaubt die permanente Überwachung wichtiger Parameter wie des aktuellen Strom- und Gasverbrauchs, der Luftfeuchtigkeit, der Raumtemperatur oder auch das Auftreten von Lastspitzen. So kann sofort eingegriffen werden.